Wurzener Straße hat sich abgesenkt

Dresden - Die Straßendecke der Wurzener Straße hat sich in Höhe der Bushaltestelle an der Ecke zur Rehefelder Straße etwa 20 Zentimeter abgesenkt. Durch zwei kaputte Hausanschlüsse wurde das Erdreich unter der Straße ausgespült.

Die Stadtentwässerung Dresden hat den Bereich gesichert und repariert die Anlage diese Woche, spätestens bis Dienstag nächster Woche. Währenddessen wird die Wurzener Straße zur Einbahnstraße. Der Verkehr in Richtung Mickten wird über die Rehfelder Straße umgeleitet. 

© Stadtentwässerung Dresden