„You guys just dance!“

Die Londoner Band Good Shoes bewegt den Dresdner Beatpol. +++

Zu den absoluten Geheimtipps in der britischen Indierockszene gehört die Band Good Shoes. Letzten Donnerstag gaben sich die Herren im Dresdner Beatpol die Ehre.

Mit ihrem brandneuen zweiten Album „No hope, no future“ im Gepäck, hielten die Londoner live, was sie mit ihren Studioaufnahmen versprechen: Melodische und eingängige Gitarrenriffs kombiniert mit erfrischenden Texten von Songwriter und Sänger Rhys Jones.

Die Zuschauer dankten es ihnen und tanzten kollektiv mit. „We love playing in Germany, you guys just dance!“ war Jones‘ Reaktion. Alles in allem ein sehr gelungener Auftritt einer Band, von der man in Zukunft noch viel erwarten darf.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!