Zahl der Abiturienten steigt wieder

Kamenz (dapd-lsc). Die Zahl der Abiturienten in Sachsen hat ihren Tiefpunkt erreicht.

Nach jahrelangem Rückgang der Schülerzahlen sei in diesem Schuljahr die Tahlsohle in den 11. und 12. Klassen erreicht worden, sagte eine Sprecherin des Stastistischen Landesamtes in Kamenz der Nachrichtenagentur dapd am Dienstag. Derzeit gebe es im Freistaat knapp 14.000 Abiturienten. Für das kommende Schuljahr rechnet das Landesamt bereits mit einem Anstieg auf rund 15.700 Schülern, die sich an Gymnasien auf das Abitur vorbereiten.

In den darauffolgenden Jahren ziehen die Schülerzahlen an den Gymnasien weiter an. Der Prognose zufolge wird es im Schuljahr 2012/13 rund 18.200 Abiturienten in Sachsen geben, im Jahr darauf werden es bereits 21.200 sein. Dieser Trend setzt sich laut Landesamt weiter fort.

dapd

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar