Zahl der Arbeitnehmer steigt weiter an

Kamenz - Die Zahl der Erwerbstätigen ist im ersten Quartal 2018 weiter gestiegen. In Sachsen waren 2.051.600 Beschäftigte gemeldet. Der Anteil erhöhte sich um 1,2 Prozent bzw. rund 25.000 Personen gegenüber dem Vorjahresquartal.

Im Dienstleistungssektor erhöhte sich die Zahl der Erwerbstätigen um 1,4 Prozent bzw. rund 20 000 Personen. Hier trug insbesondere der Bereich Öffentliche und sonstige Dienstleister, Erziehung und Gesundheit mit einem Plus von 2,1 Prozent bzw. reichlich 13 000 Personen zur Gesamtentwicklung bei. Handel, Verkehr, Gastgewerbe, Information und Kommunikation verzeichneten einen Zuwachs um rund 5 500 Erwerbstätige und der Bereich Grundstücks- und Wohnungswesen, Finanz- und Unternehmensdienstleister um 0,4 Prozent bzw. rund 1 400 Personen.

© Sachsen Fernsehen

Aber auch im Produzierenden Gewerbe stieg die Erwerbstätigenzahl im Vergleich zum ersten Quartal 2017 um 1,2 Prozent bzw. rund 6 400 Personen. Hier erhöhte sich vor allem die Zahl im Verarbeitenden Gewerbe um 1,4 Prozent bzw. rund 5 000 Personen. Allein bei der Land- und Forstwirtschaft, Fischerei sank die Erwerbstätigkeit um 5,8 Prozent bzw. knapp 1 600 Personen.