Zahl der Arbeitslosen auf Rekordtief

Leipzig - In Leipzig waren im November so wenige Menschen arbeitslos wie je zuvor. Insgesamt hatten 18.598 Frauen und Männer keine Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote liegt bei 6,1 Prozent. 

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Leipzig erstmals unter die 19.000-Personen-Marke gesunken. Im November waren nach Angaben der Arbeitsagentur 18.598 Frauen und Männer ohne Beschäftigung. Die Arbeitslosenquote lag damit bei 6,1 Prozent. Das ist der niedrigste Wert seit 1991. Gleichzeitig sind fast 8000 offene Stellen unbesetzt. Besonders im Bereich Verkehr, Logistik, Schutz und Sicherheit sind freie Stellen vorhanden.

© Sachsen Fernsehen