Corona: Zahl der Neuinfektionen in Sachsen steigt

Sachsen- Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Sachsen steigt weiterhin im zweistelligen Bereich an. Erst am Dienstag bestätigte das Gesundheitsministerium 44 neue Infektionen im Vergleich zum Vortag.

Allein 22 davon seien aus dem Erzgebirge. Nichts desto trotz, gebe es keine Hotspots sondern es handle sich um Einzelfälle, betont Gesundheitsministerin Petra Köpping. Dennoch hat der Erzgebirgskreis nun eine Allgemeinverfügung für die Region Sehmatal erlassen. Laut dieser seien Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Besuchern untersagt und eine Kontaktverfolgung für Veranstalter, Gastronomen und Veranstaltungen im öffentlichen Raum, vorgeschrieben.