Zahlreiche Glätte-Unfälle am Montagmorgen im Leipziger Umland – ein Unfall endet tödlich

Die Polizei Westsachsen hatte in der Nacht zum Montag und am Vormittag alle Hände voll zu tun. Die Straßen waren vielerorts glatt und einige Autofahrer unterschätzten offenbar die Gefahr. Lesen Sie hier bei LEIPZIG FERNSEHEN Online eine Reihe von Unfallmeldungen aus dem Leipziger Umland:

Belgern: Revier Torgau – Tragischer Verkehrsunfall 
Die Fahrerin eines PKW Seat Leon befuhr am Montag, gegen 8.10 Uhr, die B 182 in Richtung Belgern. Aufgrund überfrorener Fahrbahn kam sie nach rechts ab und prallte mit der Fahrerseite gegen einen Baum, so die Polizei. Die 55-Jährige wurde schwer verletzt und verstarb wenig später an ihren Verletzungen.

Hartha: Auf Gegenfahrbahn gekommen 
Auf der Umgehungsstraße kam am frühen Montagmorgen gegen 5.30 Uhr, der Fahrer eines PKW Fiat aufgrund von Straßenglätte auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem PKW Ford zusammen, so die Polizei. Der Ford schleuderte in den Straßengraben. Der Fahrer des Fiats wurde leicht verletzt. Sachschaden ca. 4.000 Euro.

Großbardau/Grethen: Überschlagen 
Die Fahrerin eines PKW Daihatsu (49) befuhr am Montag, gegen 7 Uhr die Ortsverbindungsstraße in Richtung Grethen. In einer Rechtskurve kam sie auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts ab. Der PKW überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Feld zum Liegen, so die Beamten. Die Fahrerin (49) wurde verletzt in ein Krankenhaus eingewiesen.

Doberschütz/Strelln: Abgekommen 
Beim Befahren der Ortsverbindungsstraße kam am Vormittag gegen 8.25 Uhr, der Fahrer eines PKW Mazda in einer Linkskurve aufgrund überfrorener Fahrbahn ins Schleudern und landete auf dem Feld. Sachschaden ca. 2.500 Euro.

Prießnitz/B176: Glatt 
Aus Richtung Prießnitz in Richtung B 176 fuhr in der Nacht zum Montag gegen 4.30 Uhr, der Fahrer (34) eines Citroen Berlingo, so die Polizei. Aufgrund glatter Fahrbahn kam er in einer Rechtskurve nach links ab. Der PKW war nicht mehr fahrbereit.

Wöllmen/Weltewitz: Glatte Fahrbahn
In der Rechtskurve An der Mühle kam am Montagvormittag, gegen 9 Uhr die Fahrerin (43) eines PKW Skoda aufgrund eisglatter Fahrbahn nach links ab und prallte gegen einen Baum, teilten die Beamten mit. Die Fahrerin wurde leicht verletzt. Sachschaden ca. 2.000 Euro.

Badrina: Abgekommen
Am Montag, gegen 9.20 Uhr, kam die Fahrerin eines PKW Audi von der Fahrbahn der Leipziger Straße ab und prallte an die Hauswand des Grundstücks Nr. 8. Sachschaden ca. 1.600 Euro, so die Polizei.