Zebranachwuchs im Dresdner Zoo

Das kleine Zebraweibchen Uhalia erblickte am 21. Oktober im Dresdner Zoo das Licht der Welt. Sie ist das zweite Fohlen in der Chapman-Steppenzebragruppe und das erste Fohlen der Zebrastute Zyta. +++

Das ist er! Der zweite Zebranachwuchs im Dresdner Zoo.

Nachdem die Zebrastute Zyta 370 Tage Tragezeit hinter sich gebracht hat, erblickte ihr kleines Zebramädchen Uhalia am 21. Oktober das Licht des Dresdner Zoos.

Interview mit Matthias Hendel, Kurator Huftiere

Gemeinsam mit ihrer Mutter erkundet sie nun neugierig das Außengehege.

Kein Wunder, dass die kleine Uhalia einen außergewöhnlichen Namen erhalten hat.

Der kleinste Hengst in der Zebragruppe, geboren im Juni, trägt den Namen Ubangi.

Interview mit Matthias Hendel, Kurator Huftiere

Insgesamt leben nun 3 Stuten und 2 Fohlen im Dresdner Zoo.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar