Zeichen gegen Gewalt

Chemnitz – Die weltweite Kampagne „One Billion Rising“ hat am Dienstagnachmittag auf dem Chemnitzer Neumarkt erneut ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen gesetzt.

Gemeinsam mit dem Netzwerk der Chemnitzer Fraueninitiativen hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Chemnitz sowohl Männer als auch Frauen zum Mittanzen aufgerufen, um auf das Thema aufmerksam zu machen.

Getanzt wird traditionell in roter Kleidung zu der One Billion Rising-Hymne „Break the Chain“ und ihrer deutschen Fassung „Sprengt die Ketten“.  An der Kampagne, die 2012 ins Leben gerufen wurde, beteiligen sich Chemnitzer und Chemnitzerinnen bereits zum dritten Mal.

In Chemnitz ist die Aktion zugleich der Startschuss zu den „Chemnitzer Frauenwochen“, welche sich bis zum 18. März erstrecken.