Zeitungen angezündet

Zeitungen angebrannt hat ein Unbekannter auf der Fürstenstraße.

Die Zeitungen steckten im Briefkasten der leerstehenden Wohnung eines Mehrfamilienhauses und wurden von außen in Brand gesetzt.

Der einzige Bewohner des Hauses, ein 68-Jähriger, bemerkte im Treppenhaus starken Rauch und verständigte die Polizei. Personen kamen nicht zu Schaden.

Der Sachschaden am Briefkasten wird mit rund 50 Euro beziffert. Die Berufsfeuerwehr Chemnitz war im Einsatz. Es wird wegen Verdachts der Sachbeschädigung ermittelt.
 

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung