Zenti wird auf Vordermann gebracht

Chemnitz- Um die Sauberkeit der Innenstadt voran zu treiben hat sich die Stadtverwaltung gemeinsam den Verkehrsbetrieben und den anliegenden Einkaufzentren dazu entschieden, eine große Reinigung an der Zentralhaltestelle durchzuführen.

Am Montagabend startete der erste Abschnitt der XXL-Putzaktion. Von 21 Uhr bis 5 Uhr wurden die Bürgersteige und Haltestellenbereiche mit speziellen Maschinen gesäubert. Nach vier Tagen sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Bewusst wurden die Abend- und Nachtstunden gewählt, um so wenig wie möglich Einschränkungen des Verkehrs zu verursachen. Mit speziellen Karten will die Stadt Chemnitz nach der Reinigung auf die Bürger zugehen, um zukünftig die Stadt weiter sauber zu halten.

Ob Aktionen wie diese in Zukunft öfter durchgeführt werden sollen, ist bisher noch nicht bekannt.