Zentrum: Hochwertige Baumaschinen gestohlen

Unbekannte nutzten das Pfingstwochenende und stahlen zwischen Freitag und Dienstag von einer Großbaustelle Werkzeuge im vierstelligen bis fünfstelligen Wert, so die Polizei in ihrem täglichen Bericht am Mittwoch.

Die Diebe öffneten ein Zaunsfeld des Holzbauzauns in der Katharinenstraße und drangen in den Neubau ein. Mit Hilfe einer Leiter gelangten sie anschließend über den vorbereiteten Lüftungskanal in den verschlossenen Lagerraum, teilte die Polizei mit. Dort fanden sie die Werkzeuge einer Elektrofirma, u.a. zwei Schlagbohrmaschinen – eine von Hilti, die andere von Bosch – und laut Polizeiinformationen die dazugehörigen Akkus, ein Bolzenschussgerät, zwei Bohrhämmer, eine Kabelschere und Kabeltrommel und zwei Akkuschrauber. Diese Werkzeuge transportierten die Diebe ab.

Der Firma entstand ein Schaden in vier- bis fünfstelliger Höhe.

Wer konnte die Tat beobachten? Wer kann Angaben zum Verbleib der Werkzeuge machen. Bürger, die Hinweise geben können werden gebeten, sich bei der Kripo Leipzig, Dimitroffstraße 01 in 04107 Leipzig, Tel. 0341 966 46666 zu melden.