Zentrum-Ost: Polizei schnappt Kupferdieb auf frischer Tat!

Bei einem 34-jährigen Buntmetalldieb klickten gestern in der Seeburgstraße die Handschellen. Der Mann wurde beobachtet, wie er ein Haus in der Straße betrat und mit vollen Taschen wieder verließ. Die gerufene Polizei schnappte den Mann beim Verlassen des Gebäudes. +++

Die Beute des Diebes war reichlich: Rund 12 Meter Kupferrohre (handgerecht gebogen und geschnitten)hatte der Mann bei sich. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten fest, dass gegen den 34-Jährigen bereits ein Haftbefehl vorlag. Er wurde sofort festgenommen und der JVA überstellt. Er muss sich – wie schon oft in der Vergangenheit – wegen Diebstahls und Einbruch verantworten.