Zentrum: Polizei stellt Räuberbande

Auf ihrem Weg durch den Johannapark/ Ferdinand-Lassalle-Straße wurden am Montagabend gegen 21:45 Uhr vier Personen (21, 27, 29, 32) auf ihrem Nachhauseweg von einer Gruppe Jugendlicher belästigt.

Die sechs jugendlichen Tatverdächtigen wurden sofort handgreiflich und schlugen einer der Personen zweimal auf den Hinterkopf. Eine weitere Person wurde direkt ins Gesicht geschlagen, während eine dritte nach Geld gefragt wurde. Aus Angst übergab dieser den Jugendlichen einen Zehn-Euroschein.

Danach ließen die Täter von ihren Opfern ab. Diese wiederum verständigten sofort die Polizei. Noch während der Erstbefragung konnten die sechs Tatverdächtigen, laut Polizei, durch weitere Einsatzkräfte in unmittelbarer Nähe gefasst werden.

Die Opfer konnten diese eindeutig identifizieren und man fand auch den zuvor entwendeten Zehn-Euroschein wieder. Die Jugendlichen waren zu dieser Zeit alkoholisiert und müssen sich nun wegen räuberischer Erpressung angeklagt.