Zentrum – Rathausfenster eingeworfen

Vandalen haben in der Nacht zu Mittwoch am Rathaus ihr Unwesen getrieben.

Die bisher Unbekannten warfen ein Fenster im Erdgeschoss ein. In dem dahinter liegenden Zimmer fanden Mitarbeiter am Morgen eine auf einen Stock gespießte tote Taube. An dem Doppelglasfenster entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Sowohl zur Sachbeschädigung als auch zu den Hintergründen der Tat hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.