Zentrum: Weggehört

… wurde am Dienstag an der Zentralhaltestelle, als einer jungenFrau das Portmonee gestohlen wurde.

Die 18-Jährige war in Richtung Moritzhof unterwegs. Plötzlich be-merkte sie, dass sich jemand an ihrem Rucksack zu schaffen machte. Bei der Kontrolle der Tasche bemerkte sie, dass der Reißverschluss offen stand. Zur gleichen Zeit sah die junge Frau einen Jugendlichen, der sich schnell von ihr weglief. Der Ertappte flüchtete bei „Rot“ über eine Fußgängerampel und weiter in Richtung Reitbahnstraße. Die Hilferufe der Bestohlenen, man möge den jungen Mann festhalten, da er ihre Geldbörse habe, stießen bei den Passanten auf offenbar taube Ohren. Niemand kam ihr zu Hilfe. Die 18-Jährige büßte durch den Diebstahl rund 28 Euro Bargeld, den Personalausweis, die EC-Karte sowie Krankenkarte ein, zudem eine Monatskarte der CVAG und zwei SIM-Karten.