Zertifizierte WGJ baut neues Wohn- und Geschäftshaus

Dresden - Die Wohnungsgenossenschaft Johannstadt baut für ihre Mieter weiter. So entsteht derzeit auf der Striesener Straße Ecke Thomaestraße ein weiteres Haus. Acht Millionen Euro investiert die WGJ in das Bauvorhaben, das Anfang 2019 abgeschlossen sein soll. Eine Investition in die Zukunft. Zukunftssicherheit bietet auch das „CrefoZert“ mit dem sich die Wohnungsgenossenschaft jetzt hat zertifizieren lassen. Eine Urkunde, das den wirtschaftlichen Erfolg und die finanzielle Bestandsfähigkeit des Unternehmens bestätigt. Das ist unter anderem wichtig für die Bauvorhaben der WGJ. Die WGJ ist die erste Dresdner Wohnungsgenossenschaft mit dieser Würdigung.

© Architekturbüro F29