Zetteritz: Quadfahrer verunglückt

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am gestrigen Vormittag, gegen 10.15 Uhr in Zetteritz auf der Kreisstraße 8272, bei dem ein Quadfahrer schwer verletzt wurde.

Der 54-Jährige war Teilnehmer einer Motorsportveranstaltung, die rund um den Rochlitzer Berg ausgetragen wurde. Er befuhr die Straße von Gröbschütz in Richtung Zetteritz, als er ausgangs einer Rechtskurve von der Fahrbahn abkam.

Er fuhr ins Feld, wurde vom Quad geschleudert und verletzte sich dabei schwer. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Am Quad entstanden ca. 2.000 Euro Sachschaden.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar