Zeuge stellt Tatverdächtigen

Ein 52-jähriger Chemnitzer kam am Donnerstagabend zu dem neben dem Parkhaus Rosenhof abgestellten Citroen seiner Bekannten zurück und bemerkte, wie ein Mann auf der Motorhaube eines neben dem Citroen geparkten Opel herumsprang.

Plötzlich ließ der Mann von dem Opel ab und begann, am Citroen die Kennzeichentafel samt Halterung abzureißen.

Der 52-Jährige packte den Tatverdächtigen, brachte ihn zu Boden und hielt ihn bis zum Eintreffen der durch Passanten gerufenen Polizei fest. Ein Atemalkoholtest bei dem 32-jährigen Randalierer ergab einen Wert von 0,94 Promille. Der Mann wurde zum Polizeirevier gebracht und in Gewahrsam genommen.

Am frühen Freitagmorgen konnte er das Revier wieder verlassen. Da er den 52-Jährigen versuchte zu schlagen und bedrohte, wird gegen ihn nicht nur wegen Sachbeschädigung, sondern auch wegen Körperverletzung und Bedrohung ermittelt. Zur Höhe der Schäden an den beiden Pkw liegen der Polizei noch keine Angaben vor.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar