Zeugen gesucht

Fünf zum Teil schwer verletzte Personen sind die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls am Freitagabend bei Mühlental.

Der 37-jährige Fahrer eines Opel Vivaro befuhr die B 92 aus Rebersreuth kommend in Richtung Oelsnitz. Kurz nach dem Abzweig Unterwürschnitz kam er nach rechts von der Straße ab.
Der Kleinbus kam ins Schleudern, überschlug sich im angrenzenden Feld und kam nach 65 Metern auf dem Dach zum Liegen. 
Die Insassen im Alter von 39, 50, 54 und 56 Jahren mussten schwer verletzt aus dem völlig zerstörten Transporter geborgen werden.
Der 56-jährige Beifahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in das Heinrich-Braun-Krankenhaus nach Zwickau geflogen.
Die anderen Verletzten werden  in Schöneck, Adorf  und Plauen stationär behandelt.
Der Fahrer konnte nach einer ambulanten Behandlung das Krankenhaus verlassen.
Der Sachschaden beträgt 25.000 Euro.
Die B 92 war während der Unfallaufnahme halbseitig gesperrt.

Der Zentrale Verkehrsunfalldienst sucht Zeugen zum Unfallhergang; Telefon 03765/ 500.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar