Mord in Plagwitz. Zeugen gesucht!

Zeugen dringend gesucht! Im Leipziger Stadtteil Plagwitz kam es in den Abendstunden des 01. Oktober zu einem Mordfall. Das Opfer (rechts im Bild) kam an diesem Abend von der Arbeit. Er hat die Straßenbahn Linie 1 Richtung Lausen genutzt und stieg gegen 22:08 Uhr an der Haltestelle Könneritzstraße/Stieglitzstraße aus. Anschießend ging er über eine bislang unbekannte Strecke zu seinem Wohnhaus in der Eduardstraße. Auf diesem Weg wurde vermutlich überfallen und tödlich verletzt. Trotz intensiver Rettungsversuche verstarb der Mann in der Nacht zum 2. Oktober. Nun ermitteln Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft auf Hochtouren. Aus ermittlungstaktiken Gründen können derzeit keine weiteren Angaben zum Sachverhalt und der Todesursache gemacht werden.

  1. Wer hat den 34-Jährigen am 01. Oktober (Sonntag) gesehen?
  2. Wer konnte einen körperlichen oder verbalen Streit zwischen dem 34-Jährigen und einer anderen Person beobachten? Der Streit kann auch an einem andern Tag als dem 01. oder 02. Oktober gewesen sein.
  3. Wer kennt den Mann und kann Hinweise zum sozialen Umfeld geben? 

Hinweise nimmt die Kripo in der Dimitroffstraße 1 oder unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666 entgegen.