Zeugen gesucht

Chemnitz – Am ersten Weihnachtsfeiertag kam es an einer Bushaltestelle zu einem Unfall.

Gegen 15.10 Uhr befuhr ein Bus der Linie 21 die Leipziger Straße stadteinwärts. Als er an der Haltestelle Ludwigstraße halten wollte, erfasste er eine 30-jährige Frau, die auf dem Fußweg unterwegs war und in den Bus einsteigen wollte. Durch den Zusammenstoß stürzte die Frau und zog sich leichte Verletzungen zu.

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die den Vorfall gesehen haben und Hinweise zum Unfallhergang geben können. Wer sachdienliche Informationen hat, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 0371/87400 bei der Verkehrspolizei Chemnitz zu melden.