Zeugen nach Raubstraftaten gesucht

Chemnitz- Samstagnachmittag trieben Handtaschendiebe ihr Unwesen in Chemnitz.

Zunächst wurde im Zentrum gegen 15 Uhr eine 93-Jährige überfallen. Nachdem die Frau nach dem Einkauf in einem Supermarkt an der Georgstraße die Mühlenstraße entlang ging, entriss ihr ein Fahrradfahrer auf Höhe der Färbergasse die Einkaufstasche und schubste die Seniorin. Dadurch stürzte die Frau, verletzte sich jedoch glücklicherweise nicht. Als sie um Hilfe rief, eilten ihr mehrere Passanten zur Seite. Einer half ihr auf, ein weiterer nahm die Verfolgung auf und konnte der Frau die Tasche zurückbringen.

Der Täter konnte allerdings nur vage beschrieben werden. Daher sucht die Kripo dringend nach Zeugen, die Angaben zum Täter machen können. Er war jung, schlank, wirkte blass und trug eine dunkle Mütze.

Wer hat den Mann im Bereich der Georgstraße gegen 15 Uhr gesehen und kann Angaben zur Person sowie zum Aufenthaltsort geben? Außerdem wird darum gebeten, dass sich die Zeugen, die der Seniorin zu Hilfe geeilt waren, sich mit der Kripo in Verbindung zu setzen. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0371/387-3448 entgegengenommen.

Ein ähnlicher Vorfall ereignete sich gegen 16 Uhr im Yorkgebiet. Auch dort hatte es ein Täter auf die Tasche einer älteren Dame abgesehen. Als die 71-Jährige ihr Wohnhaus auf der Fürstenstraße betrat, huschte der Täter mit in das Gebäude und entriss der Seniorin vor ihrer Wohnungstür die Handtasche. Die 71-Jährige versuchte noch, ihre Tasche festzuhalten. Als der Täter sich jedoch losriss, stürzte die Frau und verletzte sich, sodass sie ambulant behandelt werden musste. Der Stehlschaden beträgt rund 700 Euro.

Die Frau konnte den Täter wie folgt beschreiben:

Der Mann war um die 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hatte eine normale Statur und helle Haare. Insgesamt wirkte der Mann ungepflegt und hatte ortsüblichen Dialekt. Zum Tatzeitpunkt trug er einen grau/blauen Anorak.
Auch in diesem Fall bittet die Kripo um Zeugenhinweise. Wer hat den Mann gegen 16 Uhr auf der Fürstenstraße gesehen und kann Hinweise zu seiner Person und seinem Aufenthaltsort geben? Sachdienliche Hinweise richten Sie bitte an die Kripo unter der Telefonnummer 0371/387-3448.

Quelle: Polizei Chemnitz