Zeugen nach Raubüberfall gesucht

Chemnitz – In Hutholz ist ein Mann Samstagnacht von drei Unbekannten niedergeschlagen und ausgeraubt worden.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Der 21-Jährige war auf der Johannes-Dick-Straße auf dem Nachhauseweg, als er von drei Männern angesprochen wurde. Einer der Unbekannten versetzte dem 21-Jährigen unvermittelt einen Schlag, sodass dieser bewusstlos wurde. Im Krankenhaus musste der Geschädigte zudem feststellen, dass Bargeld aus seiner Geldbörse fehlt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tat beobachtet haben. Der 21-Jährige beschreibt die Täter wie folgt: der Erste ist ca. 20 Jahre alt, südländisches Aussehen, hatte einen Leberfleck an der Wange, trug eine schwarze Bomberjacke, eine weiße Mütze und weiße Schuhe. Der Zweite ist auch ca. 20 Jahre alt, ebenfalls südländisches Aussehen, trug eine schwarze Jacke, eine schwarze Mütze, schwarze Schuhe und schwarze Handschuhe. Den dritten Täter konnte er nicht erkennen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Chemnitz unter 0371 387-3445 entgegengenommen.