Zeugen nach schwerem Unfall gesucht

Freitagmorgen, gegen 8:05 Uhr, ereignete sich in Wahren ein schwerer Verkehrsunfall.

Zu dem Unfall kam es, als eine 31-jährige Fahrerin mit ihrem blauen VW New Beetle auf der Georg-Schumann-Straße in stadtauswärtiger Richtung laut Polizei den rechten Fahrstreifen befuhr. Auf Höhe Am Meilenstein wurde sie plötzlich von einem zuvor links neben ihr fahrenden Pkw (helle Farbe, Marke und Typ unbekannt) geschnitten, so dass die 31-Jährige eine Vollbremsung hinlegen musste.

Einer hinter ihr auf einem Moped fahrenden 33-Jährigen gelang es nicht mehr, rechtzeitig zum Stehen zu kommen, prallte mit ihrem Moped auf den Beetle und kam laut Polizei zu Fall. Dabei erlitt sie u.a. ein Hüftfraktur.

Der Fahrer des schneidenden Pkw setzte seine Fahrt hingegen fort und entfernte sich unerlaubt vom Unfallort, so die Beamten.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen zu dem Unfall aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen sowie insbesondere zum Fluchtauto und seinem Fahrer geben können. Diese wenden sich bitte an die VPI Leipzig, Hans-Driesch-Straße 01 in 04179 Leipzig, Tel. (0341) 4483 835.