Zeugen nach tödlichem Verkehrsunfall gesucht

Gelenau/Erzgeb.- In Gelenau, im Erzgebirge, hat sich am Dienstagmorgen auf der S232 ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet.

Gegen 8 Uhr war ein 28-Jähriger mit seinem VW aus Richtung Gelenau in Richtung Spinnerei unterwegs. Offenbar kam ihm dort eine 18-jährige Audi-Fahrerin entgegen, die gerade einen Opel überholte. In der Folge kam es zur Kollision aller drei Fahrzeuge.

Die Audi-Fahrerin wurde schwer, die 19-jährige Opel-Fahrerin wurde leicht verletzt. Für den 28-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Er verstarb noch am Unfallort.

Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 21.000 Euro geschätzt. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können. Hinweise nimmt die Verkehrspolizei Chemnitz unter der Rufnummer 0371 8740-0 entgegen.

Autor: Ulrike Hausmann