Zeugen zu Auseinandersetzung und Raub gesucht

Chemnitz- Am Samstagabend wurde ein 25-Jähriger von drei unbekannten Personen in der Müllerstraße aufgehalten und in ein Gespräch verwickelt.

Im Verlauf des Gespräches holte der 25-Jährige seine Geldbörse heraus, welche einer der Unbekannten sofort an sich bringen wollte. Der 25-Jährige hielt diese vehement fest. Als ein unbekanntes Auto am Ort des Geschehens vorbei kam, stoppte der Geschädigte dieses und stieg ein.

Die drei Unbekannten flohen mit Bargeld und persönlichen Dokumenten des 25-Jährigen.
Der Geschädigte beschreibt das Trio wie folgt: Südländisches Aussehen, alle drei Männer sind zwischen 18 Jahre und 30 Jahre alt und waren dunkel gekleidet. Weitere Personsbeschreibungen liegen bislang nicht vor.

Der Stehlschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Im Zusammenhang mit der Tat wird insbesondere der unbekannte Autofahrer, welcher dem 25-Jährigen geholfen hat, dringend von der Polizei als Zeuge gesucht.

Ebenso werden weitere Zeugen gesucht, die sachdienliche Angaben zu den Geschehnissen/Tätern in der Müllerstraße machen können. Zeugenhinweise können unter Telefon 0371 387-3448 bei der Chemnitzer Kriminalpolizei abgegeben werden.

(Quelle: Polizei Chemnitz)