Zeugen zu Brandstiftungen gesucht

Freiberg: Am Sonntag berichtete die Polizeidirektion über Brandstiftungen in Freiberg.

In der Nacht zum Samstag stellte ein unbekannter Täter eine Papiertonne neben einen geparkten Renault Twingo und brannte sie an. Am Twingo entstand dadurch Totalschaden. In der gleichen Nacht wurde eine Papiertonne auf der Straße der Einheit an einen Audi A3 gerollt und angezündet. Die Tonne brannte aus, am Audi entstand Sachschaden. Bereits in der Nacht zum Donnerstag (05.02.) waren zwei Tonnen (Papier und Restmüll) auf der Parkstraße in Flammen aufgegangen.

Die Freiberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Zusammenhang zwischen den Brandstiftungen kann nicht ausgeschlossen werden. Zur Aufklärung der Straftaten sucht die Polizei dringend Zeugen. Wer hat in der Nacht zum 05.02. bzw. zum 07.02.2009 im Bereich der genannten Brandorte Beobachtungen gemacht, die mit den Bränden im Zusammenhang stehen? Wer hat verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet? Hinweise werden im Polizeirevier Freiberg, Tel. 03731 70-0 oder in jeder anderen Polizeidienststelle entgegengenommen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung