Zeugen zu Fahrradunfall gesucht

Chemnitz – Am Montagnachmittag stieß ein Pkw Hyundai mit einem Fahrradfahrer an der Kreuzung Leipzigerstraße und Matthesstraße zusammen.

© Sachsen Fernsehen

Die 53-jährige Fahrerin des Pkw Hyundai befuhr am Montag gegen 13.40 Uhr die Leipziger Straße landwärts. Unmittelbar nach der Fußgängerampel in Höhe Matthesstraße kreuzte ein bisher unbekannter Radfahrer die Leipziger Straße in Richtung Schloßteichstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Hyundai.

Der Radfahrer stürzte und zig sich offensichtlich Verletzungen zu. Der Radfahrer verweigerte im weiteren Verlauf allerdings sämtliche Mithilfe bei der Klärung des Unfalls und zeigte sich gegenüber der Hyundai-Fahrerin sowie weiteren Zeugen/Passanten aggressiv, bevor er zu Fuß den Unfallort verließ.

Beschreibung Radfahrer:

+Anfang 20
+etwa 1,80 m groß
+schlanker Gestalt
+bekleidet mit hellem T-Shirt sowie eine kurzen Hose

Die Polizei Chemnitz sucht nun nach dem Radfahrer und nach weiteren Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang geben können. Besonders eine Zeugin/Ersthelferin wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Unter Telefon 0371 8740-0 werden Hinweise bei der Verkehrspolizeiinspektion Chemnitz entgegengenommen.