Zeugen zur Raubstraftat gesucht

Ein 27-jähriger Chemnitzer wurde am Mittwochabend in Mittweida beraubt.

Laut Polizei wurde der Chemnitzer von einem Unbekannten zu Boden gerissen und geschlagen. Der Tatverdächtige verlangte die Geldbörse des 27-Jährigen, der bei dem Vorfall leicht verletzt wurde. Die Beamten suchen nun einen etwa 40-jährigen, 1,74 m großen Mann mit kurzgeschorenen Haaren und einem so genannten Dreitagebart. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Chemnitz entgegen.