Zeugenaufruf in Dresden nach Fahrradunfall

Am vergangenen Samstag erlitt eine 59-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße in Dresden schwere Verletzungen. Wer hat den Unfall den Unfall beobachtet? Die Polizei sucht nach Zeugen. Mehr unter dresden-fernsehen.de +++

Die 59-Jährige befuhr die Leipziger Straße in Richtung Stadtzentrum. In Höhe des Elbecenters musste sie wegen einer Baustelle vom Radweg auf die Fahrbahn wechseln. In der Folge bedrängte sie ein nachfolgender Pkw durch dichtes Auffahren, schnelles Beschleunigen und Hupen. Bei einem Ausweichmanöver stürzte die Radfahrerin in Höhe der Rehefelder Straße. Sie musste mit schweren Verletzungen in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.Der Pkw-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort.

Bei dem Pkw soll es sich um ein helles Fahrzeug älteren Baujahres handeln.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem Pkw oder dessen Fahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Pressestelle Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar