Zeugenaufruf nach gewalttätiger Auseinandersetzung am Hauptbahnhof

Dresden – Nach einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen an der Prager Straße sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben.

© Sachsen Fernsehen/Lucas Rehm

Am Samstagabend hatte eine Gruppe von etwa 15 Personen sechs Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren angegriffen, geschlagen und getreten. Laut Polizei erlitt ein 17-Jähriger eine Stichverletzung. Die Jugendlichen beschrieben die Angreifer als südländisch und etwa 12 bis 16 Jahre alt. Außerdem soll die Gruppe großteils mit Trainingsanzüge und Basecaps bekleidet gewesen sein. Die Polizei sucht nun nach Augenzeugen des Vorfalls, denn laut den Jugendlichen sollen mehr als 30 Personen die Auseinandersetzung von der Haltestelle Hauptbahnhof Nord aus beobachtet haben.
Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter 0351/4832233 entgegen.