Zeugenaufruf nach Zwischenfall im Bus

Am 20.06.2011 kam es zwischen 16:25 und 16:40 Uhr zu einem Vorfall in einem Bus der Linie 80E an der Haltestelle Rosenowstraße. Der Bus war von Mockau kommend in Richtung Stadtzentrum unterwegs. +++

Ein 32-jähriger Mann wollte laut Polizei mit diesem Bus mitfahren und konnte keinen gültigen Fahrausweis vorweisen, sondern nur mehrere ungültige Wochenkarten. Da er auch keinen Fahrausweis kaufen wollte, wurde ihm vom Busfahrer die Mitfahrt verwehrt. In der Folge dessen wurde er durch andere Fahrgäste aus dem Bus geführt, dabei soll es zu einer Körperverletzung gekommen sein. Zu dieser Körperverletzung gibt es widersprüchliche Aussagen, deshalb sucht die Polizei dringend Zeugen zu diesem Sachverhalt.

Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, insbesondere die beiden männlichen Unterstützer des Busfahrers, werden gebeten, sich bei dem Polizeirevier Nordost, Tel. (0341) 255 2024, zu melden.