ZEUGENAUFRUF: Neunjähriger bei Unfall verletzt

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, welcher sich am Montag letzter Woche am Pohlandplatz ereignete. Ein Neunjähriger wollte mit seinem Fahrrad die Schlüterstraße überqueren und wurde von einem Pkw gerammt. +++

Zeit:        16.08.2010, 07.50 Uhr
Ort:        Dresden-Striesen

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Unfall, welcher sich am Montag der vergangenen Woche auf dem Pohlandplatz ereignete. Der Neunjährige war mit seinem elfjährigen Bruder auf dem Weg zur Schule. Beide fuhren mit dem Fahrrad. Als sie am Pohlandplatz die Schlüterstraße überqueren wollten, mussten sie zunächst an der Ampel warten. In der Folge winkte eine wartende Autofahrerin, dass die Kinder die Straße passieren können. Der Neunjährige fuhr daraufhin los. Beim Überqueren der Straße kam es zum Zusammenstoß mit einem silberfarbenen Pkw, welcher vom Pohlandplatz in die Schlüterstraße einfuhr. Der Junge stürzte und erlitt leichte Verletzungen. Nach einem kurzen Gespräch verließen sowohl der Fahrer des Pkw als auch der Junge den Ort.

Insbesondere die Autofahrerin, welche den Kindern winkte, als auch weitere Fußgänger, die ebenfalls an der Ampel warteten und den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar