Zeugenaufruf – Polizei bittet um Mithilfe

Zu einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwoch in Leipzig-Paunsdorf ereignete, sucht das Polizeirevier Leipzig-Nordost in der Schongauerstraße jetzt nach Zeugen.

Gegen 11.45 Uhr war ein 80-jähriger Leipziger mit seinem Rad unterwegs. Als er von
der Günselstraße nach rechts auf den Fußgänger-/Radweg der Heiterblickallee/Gundermannstraße abbog, wurde er von einem anderen Fahrradfahrer angefahren. Dieser befuhr laut Polizeiangaben den Radweg in Richtung „Am Vorwerk“. Der ältere Herr stürzte und verletzte sich an der rechten Hand, erlitt Schürfwunden. Ohne anzuhalten und sich um den Verletzten zu kümmern, fuhr der Radfahrer weiter.

Dieser konnte vom Senior wie folgt beschrieben werden:
– 20 bis 25 Jahre alt,
– war bekleidet mit schwarz-grauer Winterjacke,
– trug Kopfbedeckung, möglicherweise Kapuze.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Unfallflucht aufgenommen.
Wer hat Beobachtungen gemacht, wer kann Hinweise zum unbekannten Fahrradfahrer geben? Bitte beim Polizeirevier Leipzig-Nordost in der Schongauerstraße unter der Telefonnummer 0341- 255 2010 melden.