Zeugenaufruf: Schädelbruch im Wostrabad

Am vergangenen Dienstag ist ein elfjähriger Junge bei einem Badeunfall im Freibad “Wostra“ schwer am Kopf verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen. Mehr Informationen erhalten Sie hier, unter www.dresden-fernsehen.de +++

Bisherigen Ermittlungen zufolge war der Junge zunächst von einem
Drei-Meter-Turm gesprungen und danach zum Beckenrand geschwommen. In diesem Moment sprang ein unbekannter Jugendlicher vom Fünf-Meter-Brett auf den Kopf des Elfjährigen.

Der Junge schwamm noch bis zum Ufer. Er erlitt jedoch eine schwere Kopfverletzung und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Dresdner Krankenhaus gebracht werden.

Die Polizei fragt: Wer kann Aussagen zum Verhalten der beiden beteiligten Schwimmer machen? Wer kann Aussagen zum Verhalten des Bademeisters machen? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!