Zeugenaufruf Zschonergrundstraße

Am Ostersonntag gab es einen Verkehrsunfall mit einem Fahrradfahrer auf der Zschonergrundstraße. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. +++

Zeit:        24.04.2011, 15.35 Uhr
Ort:        Dresden-Kemnitz

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, welcher sich am Ostersonntag auf der Zschonergrundstraße ereignete.

Der Fahrer (44) eines Pkw BMW der 5er Reihe hatte sein Fahrzeug am rechten Fahrbahnrand der Zschonergrundstraße, Fahrtrichtung Meißner Landstraße, abgestellt. Als die Beifahrerin (43) die Tür öffnete, übersah sie einen Radfahrer, der auf dem Fußweg fuhr. Der Mann konnte nicht mehr ausweichen und stieß gegen die Tür.
Nach einem kurzen Gespräch verließ der Radfahrer, ohne Angaben zu seiner Person, die Unfallstelle. Er hatte sich offenbar leicht an der Hand verletzt. An der Tür des BMW entstand ein Sachschaden von rund 500 Euro.

Der Radfahrer wurde als 30 bis 35 Jahre alt, 190 cm groß und schlank beschrieben. Er hat kurze blonde Haare und ist Brillenträger. Er war mit weiteren Radfahrern, welche die Fahrbahn nutzten, unterwegs.

Die Dresdner Polizei fragt: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann Angaben zu dem beteiligten Radfahrer machen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!