Zeugnisse übergeben

Die Absolventen der Berufsfachschule für Fremdsprachen haben heute ihre Zeugnisse erhalten.

Sie tragen damit jetzt den Titel eines Staatlich anerkannten Fremdsprachenkorrespondenten. Hinter den 16 Schülerinnen und Schülern liegt eine zweieinhalbjährige Ausbildung, die auch zwei nationale und ein internationales Praktikum umfasste. Sie erwarben unter anderem Wirtschaftsfremdsprachenkenntnisse in Englisch, Französisch und Spanisch. Die Berufsfachschule bildet bereits seit zehn Jahren Fremdsprachenkorrespondenten aus.