Zigaretten werden teurer

Die ersten Tabakkonzerne – Reemtsma (JPS, Gauloises Blondes, West) und Philip Morris (Marlboro, L&M, Chesterfield) – werden die Zigarettenpreise anheben.

Das geht aus einem Bericht der Zeitung „Die Welt“ unter Berufung auf Informationen aus dem Großhandel hervor.

Durchschnittlich verteuern sich demnach die Marken um 20 Cent. Damit kosten dann die Packungen mit 19 Zigaretten 4,90 und fünf Euro. Reemtsma erhöht zum 1. Mai die Preise, Philip Morris bereits Mitte April.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!