Zigarettenautomat aus Altersheim gezockt

In der Nacht zum Donnerstag wurden durch das Pflegepersonal eines Grünauer Altersheimes mehrere Jugendliche beobachtet, die einen Zigarettenautomat in Richtung S-Bahngraben, Miltitzer Allee, trugen.

Als die sofort verständigte Polizei am Ort eintraf, sahen die Beamten vier Jugendliche die sich auf dem Gelände einer nahegelegenen Berufsschule laut Polizei an dem Zigarettenautomaten zu schaffen machten.

Beim Anblick der Polizei ergriffen die Täter die Flucht. Allerdings konnten zwei junge Leipziger im Alter von 19 und 24 Jahren doch gefasst werden. Von den beiden anderen Tatverdächtigen fehlt noch jede Spur.

Bei der anschließenden Durchsuchung der beiden polizeilich bekannten Täter konnten insgesamt 39 Schachteln Zigaretten und Bargeld sichergestellt werden. Der Zigarettenautomat wurde durch die Jugendlichen zuvor aus der Cafeteria des Altersheims entwendet.

+++

Kleinanzeigen