Zigarettenautomat in die Luft gesprengt

Chemnitz – Im Chemnitzer Stadtteil Bernsdorf ist am Dienstag, gegen 23 Uhr, ein Zigarettenautomat am Silbersaal in die Luft gesprengt worden. 

 

Anwohner hatten aufgrund eines lauten Knalls die Polizei gerufen. Offenbar hatten Täter Pyrotechnik genutzt, um den Automaten aufzusprengen. Mit einer unbekannten Menge an Bargeld und Zigarettenschachteln gelang den zwei Tätern die Flucht in Richtung Marktsteig/Goethe-Gymnasium.

Zeugen, die die zwei möglichen Täter am gesprengten Automaten gesehen hatten, beschrieben sie wie folgt:

-etwa 20 Jahre alt
-beide zwischen 1,75 Meter und 1,80 Meter groß
-der eine von schlanker Gestalt, der andere eher korpulent
-sie waren mit dunklen Kapuzenshirts bekleidet
-und sollen sich nach der Detonation auf Deutsch unterhalten haben

Die Tatortbereichsfahnung wurde umgehend eingeleitet, verlief aber ergebnislos. Zur Höhe des entstandenen Sach- und Stehlschadens liegen derzeit keine Angaben vor.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Nummer 0371 387-3445 zu melden.