Zimmermann stürzt in die Tiefe

Zwickau, OT Oberplanitz: Bei Bauarbeiten am Clara-Wieck-Gymnasium ist ein Zimmermann am Montagvormittag mehrere Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwer verletzt worden.

Der Mann musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Noch ist unklar, wie es zu dem tragischen Unglück im Dachgeschoß des Schulgebäudes am Schloßplatz hatte kommen können. Polizei und Gewerbeaufsicht forschen derzeit fieberhaft nach den Ursachen, die zu dem Sturz des Arbeiters führten.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar