Zockerparadies: Größte LAN gestartet!

Leipzig -  Seit Freitag ist sie im vollen Gange - die DreamHack. Die Dreamhack ist die größte LAN-Party in Deutschland. Damit auch nachts dem Zocken nichts im Weg steht, wurde die gesamte Halle 5 zur Spiel- und Schlafarea umgewandelt. Bis Sonntag 16 Uhr dürfen die Gamer zocken, was das Zeug hält.

Seit Freitag ist sie im vollen Gange - die DreamHack. Sie lässt auf dem Messegelände so manches Zockerherz höher schlagen. So auch das von Sven Kruse. Der 23-Jährige ist das erste Mal auf DreamHack und bereitet sich auf die kommende Nacht in der Halle vor. Der Haken: Sven hat seine Isomatte in Bielefeld vergessen. Dennoch ist das für ihn kein Hindernis die Tage durchzuspielen. 
Während des Festivals wird er für seine Follower live vor der Kamera zocken. Für den Streamer ist es ein außergewöhnliches Erlebnis, mit dabei zu sein.

Sven Kruse ist einer von mehr als 2.000 Zockerliebhabern, der an der LAN teilnimmt. Hier werden verschiedene Games ausprobiert und durchgespielt. Gamer aus der ganzen Welt kommen an dem Wochenende zusammen und leben ihr Hobby aus.

Die Dreamhack ist die größte LAN-Party in Deutschland. Damit auch nachts dem Zocken nichts im Weg steht, wurde die gesamte Halle 5 zur Spiel- und Schlafarea umgewandelt. Bis Sonntag 16 Uhr dürfen die Gamer zocken, was das Zeug hält. Danach heißt es wieder ein Jahr warten, bis sich die Gamer zu diesem besonderen Event wieder zusammenfinden.