Zoos bleiben ab Mittwoch geschlossen

Leipzig / Dresden - Der Zoo Dresden schließt bis auf Weiteres, der Zoo Leipzig zunächst bis zum 19. April. Die Versorgung der Tiere sei selbstverständlich weiterhin gewährleistet, sagt der Leipziger Zoodirektor Prof. Dr. Jörg Junhold.  

Grund sei die Allgemeinverfügung der Stadt, die die Empfehlungen der Bundesregierung zum Schutz vor dem Coronavirus umsetzt. Das gilt zunächst bis zum 19. April. Wie Zoodirektor Prof. Dr. Jörg Junhold in einer Mitteilung zitiert wird, wolle man "zum Schutz der Bevölkerung selbstverständlich die Vorgaben umsetzen". "Damit wollen wir unsere Mitarbeiter und Besucher gleichermaßen schützen und das Infektionsrisiko bestmöglich reduzieren. Die aktuelle Situation erfordert eine gesamtgesellschaftliche Verantwortung, der wir uns stellen," so Junhold. Die Versorgung der Tiere sei selbstverständlich weiterhin gewährleistet.

 

© Leipzig Fernsehen