Zschepplin: Junger Kradfahrer schwer verletzt

Der 18-jährige Fahrer einer KTM war am Freitagmorgen auf der Rödgener Landstraße, aus Eilenburg kommend, unterwegs.

Trotz starkem Nebel überholte zunächst einen Pkw und danach einen Lkw (Fahrer: 35). Während des Überholens bemerkte er einen entgegenkommenden Pkw Volvo (Fahrer: 60) zu spät, touchierte einen Reifen des Sattelaufliegers, geriet auf die Gegenfahrbahn und stieß mit dem Volvo zusammen.

Der Kradfahrer stürzte und rutschte mit der Maschine auf das angrenzende Feld. Er wurde schwer verletzt in eine Leipziger Klinik gebracht.

An den Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 8.000 Euro. Gegen den 18-Jährigen laufen Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs.