Zschopau: Wer kennt die Frau?

Am 21. Mai 2014 meldete sich eine 70-jährige Zschopauerin beim Polizeirevier in Marienberg, um eine Anzeige zu erstatten.

Sie hatte in der Sparkasse erfahren, dass von ihrem Konto unberechtigt mehrere hundert Euro abgehoben worden waren. Der Frau fiel jetzt wieder das Verschwinden ihrer Geldbörse in der Vorwoche ein.
 
Am 13. Mai 2014 fand sie beim Einkauf, gegen 16.15 Uhr, in einem Zschopauer Einkaufsmarkt ihre Geldbörse nicht. Das Portmonee samt Ausweisen und Geldkarte war offenbar gestohlen worden. Zwar fuhr sie gleich danach zur Sparkasse, um das Konto sperren zu lassen, zeigte den Sachverhalt jedoch nicht bei der Polizei an. Die Geldbörse wurde am nächsten Tag in einem Abfallkorb am Altmarkt gefunden. Nur die Geldkarte und das Geld fehlten.

Nach den Ermittlungen, die mit der Anzeigenaufnahme aufgenommen wurden, hat eine unbekannte Frau noch am 13. Mai 2014, kurz nach 17 Uhr, von einem Geldautomaten in Zschopau das Geld abgehoben. Jetzt liegt der richterliche Beschluss zur Veröffentlichung des Fotos der Geldabheberin vor.

Die Polizei fragt: Wer kennt die Frau? Wer kann Hinweise zu ihrer Identität geben?
Wer kann Hinweise zum derzeitigen Aufenthaltsort der Frau geben?
Die Polizeidirektion Chemnitz suchte am 1. März 2013 mit der Medieninformation
Nr. 117 ebenfalls in einer Öffentlichkeitsfahndung nach einer Frau, die der abgebildeten äußerst ähnlich ist. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es sich in beiden Fällen um dieselbe Frau handelt.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Marienberg, Tel. 03735 606-0, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.