Zschopau: Zwei Brände – Zwei Leichen

Polizei vermutet älteres Ehepaar als Opfer.

Zunächst war es nur ein Schuppenbrand, zu dem die Feuerwehr in Schlößchen (Gemeinde Amtsberg, Erzgebirgskreis) am Dienstagnachmittag gerufen wird. Der Holzbau hatte gegen 14.00 Uhr in Flammen gestanden.

Doch nach Abschluss der Löscharbeiten haben Feuerwehrleute in der Brandruine eine total verkohlte Leiche entdeckt. Bereits im Oktober hatte es in einem Schuppen am Teichweg gebrannt, damals war die Leiche einer etwa 70-jährigen Frau gefunden worden.

Die Polizei schließt nicht aus, dass es sich bei dem Toten vom Dienstag um den Mann der Frau handelt. Die Polizei vermutet Selbstmord. Die Gründe sind noch unklar.

Quelle: News Audiovision

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar