Zschopau: Zwei Schwerverletzte und zwei Totalschäden

Zwei schwer verletzte Autofahrer und Totalschäden an ihren Fahrzeugen in Höhe von insgesamt rund 15.000 Euro, das ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls vom Montagabend auf der Eisenstraße (S 235).

Gegen 20.15 Uhr wollte ein 18 Jahre alter VW Passat-Fahrer von der Waldkirchener Straße nach links auf die Eisenstraße abbiegen.

Beim Einfahren in den Einmündungsbereich beachtete der junge Fahrer offenbar einen bevorrechtigten VW Polo nicht genügend. Bei der Kollision wurden die beiden jungen Männer schwer verletzt. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 19-jährige VW Polo-Fahrer nicht angegurtet war.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar