Zu tief ins Glas geschaut..

Hat ein 25-jähriger Autofahrer am Mittwochabend. Der Polizei fiel sein eigensinniger Fahrstil auf. Der junge Mann befuhr zeitweise nicht nur die Gegenfahrbahn, auch überfuhr er eine rote Ampel. +++

Als die Beamten ihn dann stoppten, stieg er nur sehr langsam aus seinem Fahrzeug. Der darauf folgende Alkoholtest zeigte auch warum:  Die Atemkontrolle ergab 1,9 Promille.

Der junge Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.