Zu viel Feinstaub

Die Feinstaubgrenzwerte wurden in diesem Jahr in Dresden schon viele Male überschritten.

Dass die Stadt die Werte öfter als die erlaubten 35 Mal überschreitet, ist so gut wie sicher. Dagegen unternommen wird bisher nichts. Auf dieses Problem machte heute Greenpeace aufmerksam. Vor dem Landtag brachten die Umweltschützer das so genannte „Dieselschwein“ in Position.